Bezirk Kreuznach 1975/76

Meisterschaft Damen
Meisterschaft Herren
Meisterschaft und Pokal Jugend und Schüler
Bezirksmeisterschaften
Bezirksranglisten

Meisterschaft Damen

Bezirksliga - Tabelle mit Topwertung

Meisterschaft Herren

Bezirksliga - Tabelle mit Spielberichten





Meisterschaft und Pokal Jugend und Schüler

Nach einem 7:3 im Bezirksmeisterschafts-Endspiel gegen Eintracht Kreuznach und dem Gewinn des Rheinlandmeister-Titels waren Peter Römer, Josef Philippsen, Ralf Müller und Ralf Bartz das erfolgreichste Schüler-Team des Rheinlandes in dieser Saison.


(Hunsrücker Zeitung, 13. April 1976)

Bezirksmeisterschaften

Die Bezirksmeisterschaften der Damen und Herren wurden am 11. und 12.Oktober 1975 in Hargesheim ausgetragen. Der einzige Titel für den Rhein-Hunsrück-Kreis ging im Herren-B-Doppel an Gotthard Spitzley und Christoph Esper von der TG Boppard.
Der Nachwuchs trug seine Meisterschaften bereits am 30. und 31.August 1975 in Rhaunen aus. Dass es dort bei der Ausbeute für den Rhein-Hunsrück-Kreis ganz gut aussah, lag vor allem am weiblichen Nachwuchs. Hedi Kuhn von der SpVgg Oberkülztal/Alterkülz bei den A-Schülerinnen und Regina Weiler vom TuS Rhaunen bei den B-Schülerinnen waren die dominierenden Spielerinnen in ihren Klassen und konnten jeweils im Einzel und Doppel die Bezirksmeistertitel erringen. Einziger männlicher Nachwuchsspieler mit einem Titelgewinn war Roland Pulcher von der SG Kisselbach/Liebshausen, der im Mixed der B-Schüler mit Regina Weiler erfolgreich war.


Die Hunsrücker Zeitung schrieb am 18. Oktober 1975:


Hier die Platzierungen in der Übersicht
Bezirksmeisterschaften

Bezirksranglisten

Am 4.Mai 1975 wurden die Bezirksranglisten der Damen und Herren ausgetragen. Die Damen spielten in Stromberg, die Herren in Emmelshausen.
Bei den Damen dominierten mit Ursula Kilz und Silke Engler die Hargesheimer Spielerinnen. Nur Elke Struß (TG Boppard, 5.) und Birgit Kunz (SG Kisselbach/Liebshausen, 9.) konnten sich aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis platzieren. Bei den Herren sah das durch die Kirchberg/Rhauner Spieler etwas anders aus: Egon Schwickert siegte, Burkhard Bodtländer wurde Dritter, Rainer Heckler Fünfter und Lothar Schwickert Neunter. Gotthard Spitzley sorgte mit dem 10.Platz für eine ausgeglichene Verteilung der Plätze der beiden Kreise.
Der Nachwuchs traf sich am 1. Juni 1975 in Hargesheim zu seinen Ranglisten.

Hier die Platzierungen in der Übersicht
Bezirksranglisten



Zusammenstellung: Edgar Kemmer, 55496 Argenthal - Alle Angaben ohne Gewähr