Südwestdeutschland 1974/75

Meisterschaft Damen
Meisterschaft Herren
Pokal Jugend und Schüler
Südwestdeutsche Meisterschafen
Südwestdeutsche Ranglisten

Meisterschaft Damen

Oberliga Südwest - Tabelle


Meisterschaft Herren

2.Oberliga Südwest Gr. 2 - Tabelle

Pokal Jugend und Schüler


Südwestdeutsche Meisterschafen

Im Dezember 1974 fanden in Mutterstadt die 24.Südwestdeutschen Meisterschaften statt. Klaus Schmittinger (Eintracht Frankfurt) und Hannelore Dillenberger (TTC Olympia Koblenz) waren die Titelträger.


In Nierstein kam Ruth Richter bei den Südwestmeisterschaften der Juniorinnen dreimal weit nach vorne. Im Einzel spielte sie sich bis ins Halbfinale vor. Besser klappte es im anschließenden Doppel, in dem sie gemeinsam mit der Saarländerin Jutta Deppner erst im Finale gestoppt werden konnte. Zusammen mit dem Oberbieberer Bernd Gras sicherte sie sich zudem den dritten Platz im gemischten Doppel.
(Quelle: 40 Jahre TTVR)

Bei den Südwestdeutschen Jugendmeisterschaften in Lebach konnte Robert Horsch als einziger in die Phalanx der Jungen Hessens einbrechen und kam insgesamt dreimal auf den dritten Platz. Bei den Mädchen scheiterte im Doppelfinale das TTVR-Nachwuchsdoppel Gudrun Richter/Karin Metz in zwei knappen Sätzen gegen Jochem/Daub (STTB). Zwei dritte Plätze erreichte der TTVR im Mixed durch Richter/Pörsch und Metz/Horsch.
(Quelle: 40 Jahre TTVR)

Hier die Platzierungen in der Übersicht
Südwestdeutsche Meisterschafen

Südwestdeutsche Ranglisten

Ganz hervorragend konnten sich die Koblenzer Damen platzieren: Platz eins, zwei und vier wurden belegt.

Mit Johannes Pörsch bei den Jungen und Helli Engelmann bei den B-Schülerinnen schafften zwei Akteure aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis den Sprung in die Südwestdeutschen Ranglisten.


Hier die Platzierungen in der Übersicht
Südwestdeutsche Ranglisten



Zusammenstellung: Edgar Kemmer, 55496 Argenthal - Alle Angaben ohne Gewähr