Kreis Rhein-Hunsrück 1970/71

Meisterschaft Damen
Meisterschaft Herren
Meisterschaft Jungen
Meisterschaft Mädchen
Meisterschaft Schüler
Pokal Herren
Pokal Jugend und Schüler
Kreismeisterschaften
Kreisranglisten
Sonstiges
Die Saison 1970/71 stellte einen neuen Abschnitt in der Rhein-Hunsrücker Tischtennisgeschichte dar: Durch eine Verwaltungsreform wurden die Kreise St. Goar und Simmern zum Rhein-Hunsrück-Kreis zusammengelegt. Im Tischtennis wurde dies ab dieser Saison nachvollzogen.

Bei den Herren starteten alle Mannschaften bis zur Bezirksliga als Vierer-Mannschaften, ab der 2.Rheinlandliga aufwärts wurde in Sechser-Mannschaften gespielt.


Meisterschaft Damen

Mannschaftskreismeister der Damen wurde der TTC Urbar. Die Mannschaft spielte allerdings in der 2.Kreisklasse der Herren mit.

Meisterschaft Herren

Bezirksklasse - Tabelle mit Spielberichten





1.Kreisklasse Staffel 1 - Tabelle mit Spielberichten



1.Kreisklasse Staffel 2 - Tabelle

2.Kreisklasse Staffel 1 - Tabelle

2.Kreisklasse Staffel 2 - Tabelle



Berichte aus der Hunsrücker Zeitung zu den Spieltagen in den Kreisklassen:


(Hunsrücker Zeitung, 15.September 1970)


(Hunsrücker Zeitung, 22.September 1970)


(Hunsrücker Zeitung, 12.Januar 1971)


(Hunsrücker Zeitung, 19.Januar 1971)


(Hunsrücker Zeitung, 9.Februar 1971)


(Hunsrücker Zeitung, 16.Februar 1971)

Meisterschaft Jungen


Kreisklasse Staffel 1 - Tabelle mit Spielberichten



Kreisklasse Staffel 2 - Tabelle

Meisterschaft Mädchen

Kreisklasse - Tabelle

Meisterschaft Schüler


Kreisklasse Staffel 1 - Tabelle mit Spielberichten


Kreisklasse Staffel 2 - Tabelle

Pokal Herren


Pokal Jugend und Schüler

Die Titelgewinner im Überblick:
Jungen: SV Eintracht Oppenhausen
Mädchen: TTC Urbar
Schüler: FCR St.Goar
Schülerinnen: TTC Hungenroth

Die Hunsrücker Zeitung berichtete von allen Veranstaltungen:


(Hunsrücker Zeitung,  12.März 1971)


(Hunsrücker Zeitung, 19.März 1971)


(Hunsrücker Zeitung, 12.Februar 1971)

Kreismeisterschaften


(Hunsrücker Zeitung, Februar 1971)


Hier die Platzierungen in der Übersicht
Kreismeisterschaften

Kreisranglisten

Zur Ermittlung der Starter für die 1.Kreisrangliste des Rhein-Hunsrück-Kreises fanden am 10.Oktober 1970 an 4 Spielorten (Sohren, St.Goar, Rheinböllen und Kastellaun) zeitgleich Vorranglisten statt. Insgesamt wurden dazu 64 Spieler eingeladen, von denen 51 an den Start gingen. Jeweils die ersten Vier jeder Qualifikation waren für die am 24. Oktober in Ellern ausgetragene Kreisrangliste startberechtigt.
Egon Schwickert wurde der erste Kreisranglistensieger des neu gebildeten Kreises.


(Hunsrücker Zeitung, 27.Oktober 1970)


(Hunsrücker Zeitung, 14.Oktober 1970)

Am 16.November 1970 berichtete die Hunsrücker Zeitung von Ranglisten der Jungen und Mädchen:


Im Oktober 1970 fanden Sichtungsturniere für die Schüler statt:


Sonstiges

Auch in dieser Saison wurde ein Sommerpokalturnier ausgetragen:


(Hunsrücker Zeitung, 13.Juli 1971)



Zusammenstellung: Edgar Kemmer, 55496 Argenthal - Alle Angaben ohne Gewähr