TTVR 1968/69

Meisterschaft Herren
Meisterschaft und Pokal Jugend und Schüler
Pokal Damen
Pokal Herren
Verbandsmeisterschaften
Verbandsranglisten
Sonstiges

Meisterschaft Herren

1.Rheinlandliga - Tabelle



2.Rheinlandliga West - Tabelle mit Spielberichten


Meisterschaft und Pokal Jugend und Schüler


Pokal Damen

Pokalsieger der Damen wurde der TTC Olympia Koblenz durch einen 5:1-Sieg über den VfB Wissen.

Pokal Herren

Auf Verbandsebene siegte der TuS Kirchberg in heimischer Halle zum 3.Mal in Folge und durfte damit den Pokal endgültig behalten. Im Finale wurde der VfL Kirchen mit 5:3 bezwungen.


Verbandsmeisterschaften

Die Verbandsmeisterschaften der Damen und Herren wurden am ersten Maisonntag in Engers anläßlich des 20. Bestehens des TTVR ausgetragen. Titelträger wurden Klaus Schmittinger (TuS Kirchberg) und Hannelore Sommer (heutige Dillenberger) vom TTC Olympia Koblenz. Klaus Schmittinger konnte mit Heinz Löhr (CfT Sinzig) auch den Doppel-Titel erringen und belegte mit Ruth Richter vom ASV Altenkirchen den 3.Platz im Mixed.
Bei den Verbandsmeisterschaften der Senioren am 3.November 1968 in Koblenz konnte Egon Schwickert nach dem Kreis- und Bezirksmeistertitel auch diesen Titel für sich entscheiden.
Rheinlandmeister der Jungen und Mädchen wurden Bernd Helfen (Post-SV Trier) und Gaby Decker (CfT Sinzig) am 10.November 1968 in Koblenz. Jürgen Klumb vom TuS Kirchberg konnte mit Peter Magdic vom VfL Kreuznach den 3.Platz im Jungen-Doppel erringen.



Hier die Platzierungen in der Übersicht
Verbandsmeisterschaften

Verbandsranglisten

Anfang Januar wurden in Engers die Verbandsranglisten von Herren, Damen und Junioren ausgetragen. Klaus Schmittinger war zu einer Veranstaltung des DTTB geladen und konnte nicht teilnehmen. Klaus Schütz vom VfB Wissen und Hannelore Sommer (TTC Olympia Koblenz) konnten die Ranglisten jeweils ohne Niederlage für sich entscheiden.


Hier die Platzierungen in der Übersicht
Verbandsranglisten

Von den Nachwuchsranglisten liegen die Ergebnisse der beiden ersten Wertungsdurchgänge vor:



Die offiziellen Ranglisten wurden Ende der Saison bekanntgegeben:



Sonstiges

In Verbindung mit den Rheinlandmeisterschaften feierte der TTVR sein 20jähriges Bestehen. Anläßlich einer Feierstunde am Vorabend der Meisterschaften konnte Verbandsvorsitzender Alfred Theis eine sehr positive Bilanz einer Entwicklung in den zwei Jahrzehnten vorlegen, wobei er selbst den Löwenanteil durch eine zielbewußte Arbeit in 13jähriger Tätigkeit als Vorsitzender des Verbandes hatte.
Eine Reihe von Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben konnte Alfred Theis begrüßen. Neben einem Referat des Geschäftsführers des Landessportbundes Rheinland-Pfalz, Willi Klein, über den Sport in Deutschland standen auch einige Ehrungen an. Mit einer Silberschale wurden die Spielerinnen des TTC Olympia Koblenz ausgezeichnet für die vielen Erfolge in der Damen-Oberliga Südwest über Jahre hinweg. Auch Klaus Schmittinger und Ruth Richter wurden geehrt; sie erhielten einen goldenen Kugelschreiber. Die goldene Ehrennadel erhielt Wolfgang Hess (Trier) als stellvertretender Jugendwart, und Heinz Meng (Trier) wurde die goldene Siegernadel verliehen.
Zum Ausdruck des Dankes für die gute Zusammenarbeit zwischen dem Tischtennis-Verband und dem Landessportbund überreichte Alfred Theis dem Geschäftsführer des LSB, Willi Klein, die Ehrennadel in Silber.
(Quelle: 40 Jahre TTVR)










Zusammenstellung: Edgar Kemmer, 55496 Argenthal - Alle Angaben ohne Gewähr