TTVR 1967/68

Meisterschaft Herren
Meisterschaft Mädchen
Meisterschaft Jungen
Pokal Herren
Pokal Mädchen
Pokal Jungen
Verbandsmeisterschaften
Verbandsranglisten
Sonstiges

Meisterschaft Herren

1.Rheinlandliga - Tabelle mit Spielberichten


2.Rheinlandliga Nord - Tabelle

2.Rheinlandliga Süd - Tabelle

2.Rheinlandliga West - Tabelle mit Spielberichten


Hier das Meldeblatt der Meistermannschaft:



(Quelle: Allgemeine Kreuznacher Zeitung, 14.Mai 1968)

Meisterschaft Mädchen


Meisterschaft Jungen

Der SV Kripp wurde Rheinlandmeister der Jungen in der Saison 1967/68.
Zweiter wurde der VfL Kirchen vor dem SV Eintracht Trier und dem TTC GW Kirn.


Pokal Herren


(Hunsrücker Zeitung, 25.Mai 1968)

Pokal Mädchen

Bei den Mädchen setzte sich die Mannschaft des SV Kripp durch und holte den Pokal.


Pokal Jungen

Verbandspokalsieger der Jugend wurde die SV Eintracht Trier.


Alle Spiele von Rhaunen sind in der Spielberichte-Sammlung abrufbar.

Verbandsmeisterschaften

Die Verbandsmeisterschaften wurden im November 1967 in Niederlahnstein ausgetragen. Klaus Schmittinger siegte im Einzel und im Doppel. Die Hunsrücker Zeitung berichtete am 15.November davon:



Die Rheinlandmeisterschaften der Jugend und Schüler wurden in Altenkirchen ausgetragen und stellten eindeutig unter Beweis, dass der Kirchberger Klaus Schmittinger im Rheinland unangefochten die Nummer 1 ist. Neben dem Titel im Einzel gewann er mit Werner Stenglein (TV Ruwer) das Jungen-Doppel und mit Hülbach (VfL Kirchen) das Mixed. Rheinlandmeisterin der Mädchen wurde Gabi Decker (CfT Sinzig).
Bei den Schülern siegte Bernd Helfen (Post-SV Trier), und bei den Schülerinnen fiel der Sieg an Ruth Richter vom Ausrichterverein SG Altenkirchen.
(Quelle: 40 Jahre TTVR)

Hier die Platzierungen in der Übersicht
Verbandsmeisterschaften

Verbandsranglisten

Am Ende der Saison wurden vom Verband die offiziellen Ranglisten mitgeteilt:


Sonstiges












Zusammenstellung: Edgar Kemmer, 55496 Argenthal - Alle Angaben ohne Gewähr