TTVR 1965/66

Meisterschaft Herren
Meisterschaft Jungen
Pokal Damen
Pokal Herren
Pokal Jungen
Verbandsmeisterschaften
Verbandsranglisten
Sonstiges

Meisterschaft Herren


(Hunsrücker Zeitung, 5.Mai 1966)

1.Rheinlandliga - Tabelle


(Hunsrücker Zeitung, 25.Januar 1966)

2.Rheinlandliga West - Tabelle

Aus dem Bezirk Koblenz gab es folgende Klasseneinteilung in den beiden 2.Rheinlandligen:


Aufstiegsrunde zur 1.Rheinlandliga (Hunsrücker Zeitung, 5.Mai 1966):


Meisterschaft Jungen

Die Verbandsmeisterschaften der Jugend wurden in Kirchberg ausgetragen. Es siegte der TV Ruwer.


(Hunsrücker Zeitung, 1.Juli 1966)

Pokal Damen


Pokal Herren

Zu den Verbandspokalspielen reiste die Kirchberger Mannschaft nicht an, da mit Klaus Schmittinger und Ralf Heckler zwei Spieler durch den Einsatz bei den Südwestdeutschen Jugendmeisterschaften verhindert waren.


Pokal Jungen


(Hunsrücker Zeitung, 1.Juli 1966)

Verbandsmeisterschaften

Die Verbandsmeisterschaften der Damen und Herren wurden am 28.November 1965 in Weißenthurm ausgetragen.
Peter Jäger vom TTC Wirges und Doris Schmidt (TTC Olympia Koblenz) waren die Titelträger.

Bei den Meisterschaften der Jugend (November 1965 in Kirchberg) unterlag Klaus Schmittinger (TuS Kirchberg) im Jungen-Endspiel zwar noch Heinz Löhr (TTC Erpel), konnte aber sowohl im Doppel (mit Heinz Löhr) als auch im Jugend-Mixed (mit Hannelore Sommer, heutige Dillenberger, TuS Himmighofen) den Titel erringen.
Sein Vereinskamerad Jürgen Klumb war in der Schüler-Klasse nicht zu schlagen und holte sich die Titel im Einzel und im Doppel (mit Manfred Moseler, SV Morbach).
Die Hunsrücker Zeitung schrieb am 12.November 1965:



Jürgen Klumb aus Kirchberg war der erfolgreichste Schüler des Rheinlandes in der Saison 1965/66. Er holte sowohl im Einzel als auch im Doppel alle Titel auf Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene.

Hier die Platzierungen in der Übersicht
Verbandsmeisterschaften

Verbandsranglisten

In dieser Saison wurden 3 Wertungsdurchgänge bei den Verbandsranglisten durchgeführt. Hier alle Ergebnisse:





Am Ende der Saison wurden von der Verbandsführung die offiziellen Ranglisten bekanntgegeben:


Sonstiges






In Wirges wurde im Februar 1966 das Westerwald-Pokalturnier ausgetragen:


(Hunsrücker Zeitung, 16.Februar 1966)





Zusammenstellung: Edgar Kemmer, 55496 Argenthal - Alle Angaben ohne Gewähr