Saison 1961/62

Deutschland Bezirk Koblenz
   Meisterschaft Damen    Meisterschaft Herren
   Meisterschaft Herren    Bezirksmeisterschaften
   Pokal Damen Bezirk Kreuznach
   Pokal Herren    Bezirksmeisterschaften
   Deutsche Meisterschaften    Sonstiges
   Deutsche Ranglisten Kreis Kirn
   Deutschlandpokal Damen    Meisterschaft Herren
Südwestdeutschland    Meisterschaft Jungen
   Meisterschaft Damen    Kreismeisterschaften
   Meisterschaft Herren Kreis Kreuznach
   Südwestdeutsche Meisterschafen    Meisterschaft Herren
   Sonstiges    Pokal Herren
TTVR    Kreismeisterschaften
   Meisterschaft Herren Kreis Simmern
   Pokal Herren    Meisterschaft Herren
   Verbandsmeisterschaften    Kreismeisterschaften
   Verbandsranglisten Kreis St.Goar
   Sonstiges    Meisterschaft Herren
      Kreismeisterschaften


Deutschland

Meisterschaft Damen

Das Endspiel um die deutsche Damen-Mannschaftsmeisterschaft wurde am 13. Mai 1962 in Duisburg ausgetragen.

Deutsche Meisterschaft - Endspiel
DTC Kaiserberg Kieler TTK 9:6 21:13
Gröber (Kazmierczak), Hilde
Ostwald, Gertrud
Bahnert (Kriegelstein), Ingrid
Meyer-Block, Monika
15, 18 2:0
Simon (Almasy), Agnes
Goldau, Esther
Wetzel (Buchholz), Edit
Haak (Buchholz), Ellen
5, 15 2:0
Verhoolen (Schäfer), Karin Fischer, Karin -17, -18 0:2
Voß, Anneliese Jaensch, Hildegard -16, -18 0:2
Simon (Almasy), Agnes Bahnert (Kriegelstein), Ingrid 21, 11 2:0
Gröber (Kazmierczak), Hilde Wetzel (Buchholz), Edit 19, 16 2:0
Goldau, Esther Meyer-Block, Monika -21, 12, -17 1:2
Ostwald, Gertrud Haak (Buchholz), Ellen 15, -19, -20 1:2
Voß, Anneliese Fischer, Karin -14, -15 0:2
Verhoolen (Schäfer), Karin Jaensch, Hildegard 15, 16 2:0
Simon (Almasy), Agnes Wetzel (Buchholz), Edit 13, 12 2:0
Gröber (Kazmierczak), Hilde Bahnert (Kriegelstein), Ingrid 15, 9 2:0
Goldau, Esther Haak (Buchholz), Ellen 11, 18 2:0
Ostwald, Gertrud Meyer-Block, Monika -19, 13, -14 1:2
Simon (Almasy), Agnes
Goldau, Esther
Bahnert (Kriegelstein), Ingrid
Meyer-Block, Monika
17, -15, 14 2:1

Meisterschaft Herren

Das Endspiel um die deutsche Herren-Mannschaftsmeisterschaft wurde am 20. Mai 1962 in Frankfurt ausgetragen.

Deutsche Meisterschaft - Endspiel
TuSA Düsseldorf Eintracht Frankfurt 9:2 20:9
Schöler, Eberhard
Forster, Dieter
Berger, Wolf
Held, Peter
-15, 13, 16 2:1
Offergeld, Hans-Jörg
Beyss, Franz-Walter
Regul, Günter
Franiel, Heinz
17, 19 2:0
Dombrowski, Herbert Franiel, Heinz 14, -14, -14 1:2
Söhnlein, Axel Regul, Günter 18, -12, -9 1:2
Schöler, Eberhard Held, Peter -7, 20, 16 2:1
Forster, Dieter Berger, Wolf 9, 4 2:0
Offergeld, Hans-Jörg Haupt, Werner 13, 14 2:0
Beyss, Franz-Walter Vollrath, Gundo -18, 18, 15 2:1
Söhnlein, Axel Franiel, Heinz -17, 9, 14 2:1
Dombrowski, Herbert Regul, Günter 16, -17, 11 2:1
Schöler, Eberhard Berger, Wolf 18, 18 2:0

Pokal Damen

In diesem Jahr wurde der Pokal bei den Damen nicht ausgespielt.

Pokal Herren

Deutscher Pokal - Endspiel
TTV Metelen MTV Salzgitter 5:2 11:7
Tietmeyer, Klemens Gomolla, Ernst 20, -16, -20 1:2
Wenninghoff, Josef Lorenz, Bernd 12, 15 2:0
Langer, Horst Gomolla, Herbert -16, 13, 14 2:1
Tietmeyer, Klemens Lorenz, Bernd 16, -17, 18 2:1
Langer, Horst Gomolla, Ernst -18, -21 0:2
Wenninghoff, Josef Gomolla, Herbert 15, 15 2:0
Langer, Horst Lorenz, Bernd -19, 14, 13 2:1

Deutsche Meisterschaften

Hier die Platzierungen in der Übersicht
Deutsche Meisterschaften

Deutsche Ranglisten

Hier die Platzierungen in der Übersicht
Deutsche Ranglisten

Die offizielle Deutsche Rangliste wurde am Ende der Saison vom DTTB veröffentlicht:


Deutschlandpokal Damen

In dieser Saison wurde der Deutschland-Pokal nur bei den Damen ausgespielt.

Deutschlandpokal - Endspiel
Westdeutschland Berlin 5:1 10:3
Woschee, Isolde Steinke, Edith 16, -14, 14 2:1
Simon (Almasy), Agnes Matthias (Fiedler), Ursel 5, 17 2:0
Müller, Gudrun Lersow, Edith 12, 20 2:0
Simon (Almasy), Agnes Steinke, Edith 5, 4 2:0
Woschee, Isolde Lersow, Edith -13, -20 0:2
Müller, Gudrun Matthias (Fiedler), Ursel 8, 15 2:0

Die Mannschaft aus dem Rheinland unterlag in der 1.Runde der Württemberger Auswahl mit 1:5:




Südwestdeutschland

Meisterschaft Damen


In der Damen-Oberliga Südwest Gruppe 1 siegte die TSG Heidelberg vor dem ATSV Saarbrücken.
Leider liegt keine Abschlusstabelle vor. Hier eine Zwischentabelle aus der Rückrunde:


Meisterschaft Herren


Oberliga Südwest Gr. 1 - Tabelle

Hier die Mannschaftsaufstellungen der Südwest-Oberliga Gruppe 1:



Oberliga Südwest Gr. 2 - Tabelle

Die Bilanzen der Oberliga Südwest Gruppe 2 liegen für Hin- und Rückrunde vor:


Südwestdeutsche Meisterschafen



Hier die Platzierungen in der Übersicht
Südwestdeutsche Meisterschafen

Sonstiges




TTVR

Meisterschaft Herren


1.Rheinlandliga - Tabelle

Hier einige Berichte zur 1.Rheinlandliga aus der Hunsrücker Zeitung:






Leider wurde von der 2.Rheinlandliga wenig berichtet. Der TTC Kludenbach und der TTC Michelbach traten dort an. Es siegte Eintracht Kreuznach 2.

Pokal Herren


(Hunsrücker Zeitung, 12. Juli 1962)

Verbandsmeisterschaften

Die Verbandsmeisterschaften der Damen und Herren wurden am 17. Dezember 1961 in Bendorf, die der Jugend eine Woche vorher in Bad Niederbreisig ausgetragen. Von den Spielern aus den Kreisen Simmern und St.Goar konnte sich keiner einen Podestplatz erspielen.


Die Hunsrücker Zeitung berichtete am 13. Dezember 1961 von den Jugendwettbewerben:


Hier die Platzierungen in der Übersicht
Verbandsmeisterschaften

Verbandsranglisten


Hier die Platzierungen in der Übersicht
Verbandsranglisten

Die offiziellen Ranglisten wurden am Ende der Saison bekanntgegeben:


Sonstiges









Bezirk Koblenz

Meisterschaft Herren

Der SV Eintracht Oppenhausen trat als einziger Verein des Kreises St.Goar in einer überregionalen Spielklasse an:

Bezirksliga Süd - Tabelle

Bezirksmeisterschaften




Bezirk Kreuznach

Der TuS Rhaunen wurde Dritter in der Bezirksliga und der VfR Simmern belegte einen Mittelfeldplatz.
Leider liegen bisher keine weiteren Informationen vor.

Bezirksmeisterschaften

Die Bezirksmeisterschaften wurden am 11. und 12.November 1961 in Staudernheim ausgetragen. Rund 200 Teilnehmer aus den Kreisen Birkenfeld, Kreuznach und Simmern nahmen teil. Nachdem Egon Schwickert sieben Mal in Folge in der A-Klasse erfolgreich war, konnte überraschenderweise Horst von Pronay vom TV Oberstein den Titel für sich entscheiden. In der A-Klasse der Herren gingen die Spieler des Kreises Simmern dieses Mal gänzlich leer aus. Dafür gab es mit Doris Mayer (VfR Simmern) bei den Damen, Helger Ohlig (SV Ravengiersburg) im Herren-B-Einzel und Helmut Hammen (TuS Kirchberg) im Herren-C-Einzel gleich 3 Sieger aus dem Kreis Simmern. Mit dem Michelbacher Duo Harald Michel/Gerhard Bauer gelang ausserdem noch ein 3.Platz im Herren-B-Doppel.
Im Schüler- und Jugend-Bereich konnten sich keine Spieler aus dem Kreis Simmern unter den besten Drei platzieren.

Die Allgemeine Kreuznacher Zeitung berichtete am 13. und 14. November 1961 davon:



Hier die Platzierungen in der Übersicht
Bezirksmeisterschaften

Sonstiges




Kreis Kirn

Meisterschaft Herren

Kreisklasse - Tabelle












Meisterschaft Jungen

Kreisklasse - Tabelle







Kreismeisterschaften




Kreis Kreuznach

Meisterschaft Herren


1.Kreisklasse - Tabelle mit Spielberichten


2.Kreisklasse - Tabelle mit Spielberichten


Pokal Herren


Kreismeisterschaften




Kreis Simmern

Meisterschaft Herren

1.Kreisliga - Tabelle

2.Kreisliga - Tabelle

Kreismeisterschaften

Die Kreismeisterschaften wurden am 15.Oktober 1961 in Neuerkirch ausgetragen. Ausrichter war der TTC Michelbach.
Ganz überraschend konnte sich nach einer Stunde Spielzeit in der Herren-A-Klasse Harald Michel vom TTC Michelbach gegen den Seriensieger Egon Schwickert durchsetzen. Bei den Damen siegte Doris Mayer.

In der Hunsrücker Zeitung vom 19.Oktober 1961 wurde berichtet:


Hier die Platzierungen in der Übersicht
Kreismeisterschaften



Kreis St.Goar

Meisterschaft Herren

Bisher liegt lediglich das Meldeblatt der Oberweseler Mannschaft vor:


Kreismeisterschaften




Zusammenstellung: Edgar Kemmer, 55496 Argenthal - Alle Angaben ohne Gewähr