Bezirk Kreuznach 1957/58

Meisterschaft Damen
Meisterschaft Herren
Pokal Herren
Bezirksmeisterschaften
Sonstiges

Meisterschaft Damen

Die Damenmannschaft vom TuS Rheinböllen war erneut als einziger Vertreter des Kreises Simmern am Start und wurde Dritter.
Hier die Berichte zur Saison aus der Hunsrücker Zeitung:




Meisterschaft Herren

Der SV Ravengiersburg spielte in der Bezirksliga Nahe seine erfolgreichste Saison und schaffte den Aufstieg in die 2.Rheinlandliga. Dies gelang auch dem TTC Michelbach, der in der 1.Kreisliga Bad Kreuznach Meister wurde und sich über eine Aufstiegsrunde für die 2.Rheinlandliga qualifizieren konnte.

Hier zwei weitere Artikel der Hunsrücker Zeitung:



1.Kreisliga - Tabelle

Pokal Herren

Der TuS Kirchberg unterlag im Bezirkspokalendspiel gegen Eintracht Kreuznach nach 3:0-Führung knapp mit 4:5 und konnte damit den im Vorjahr gewonnenen Titel nicht verteidigen.


(Hunsrücker Zeitung, 21.Mai 1958)

Bezirksmeisterschaften

Die Bezirksmeisterschaften wurden am 2. und 3.November 1957 in Bad Kreuznach ausgetragen.

Insgesamt liegen drei Dokumente vor, die das Geschehen dokumentieren: Neben der Offiziellen Ausschreibung sind dies ein Artikel der Hunsrücker Zeitung vom 9.November sowie ein Artikel aus dem Kreuznacher Raum, der alle Platzierten auflistet, darunter neben den bereits arrivierten Kirchberger Spielern auch Günter Wagner vom TuS Dichtelbach (2.Platz Herren C) und Harald Michel vom TTC Michelbach mit dem 2.Platz bei den Jungen.




Hier die Platzierungen in der Übersicht
Bezirksmeisterschaften

Sonstiges

Im Mai 1958 fand in Bad Kreuznach der Tischtennis-Bezirkstag statt. In dem umfangreichen Artikel der Hunsrücker Zeitung vom 27.Mai 1958 finden sich noch einige Ergänzungen zur Saison 1957/58 sowie ein Ausblick auf die Klasseneinteilung der Saison 1958/59.





Zusammenstellung: Edgar Kemmer, 55496 Argenthal - Alle Angaben ohne Gewähr