Kreis Simmern 1953/54

Meisterschaft Herren
Meisterschaft Jungen
Kreismeisterschaften

Meisterschaft Herren

Auch vor der Saison 1953/54 gab es wieder Umbenennungen von Spielklassen und neue Einteilungen. Anstelle der Kreisklassen A und B gab es eine Bezirksliga Staffel Hunsrück mit 6 Mannschaften und eine Kreisklasse mit 5 Mannschaften. Obwohl ich bisher leider keine Abschlusstabellen der Bezirksliga und Kreisklasse in der Zeitung finden konnte, geht aus den Zeitungsartikeln hervor, dass der SV Ravengiersburg Meister der Bezirksliga wurde und in die Landesliga aufstieg.
Der TuS Dichtelbach behielt in der Kreisklasse die Oberhand und konnte in die Bezirksliga aufsteigen. In der Kreisklasse spielten neben Dichtelbach noch die zweiten Mannschaften von Kirchberg und Ravengiersburg sowie der SV Mörschbach-Wahlbach und der SV Liebshausen.

Die Hunsrücker Zeitung berichtete am 31.3.1954 vom entscheidenden Spiel um den Aufstieg in die Bezirksklasse:


Meisterschaft Jungen

Die Jugendmannschaft des TuS Kirchberg spielte in der Hunsrück-Staffel der Bezirksliga mit. Die 4 weiteren Mannschaften neben Ravengiersburg und der Kirchberger Jugend in dieser Staffel waren: TTC Niedert, TuS Rheinböllen, VfR Simmern und TuS Argenthal.

Kreismeisterschaften

Die Kreismeisterschaften wurden am 9.Oktober 1953 in Argenthal ausgetragen.

Hier die Platzierungen in der Übersicht
Kreismeisterschaften



Zusammenstellung: Edgar Kemmer, 55496 Argenthal - Alle Angaben ohne Gewähr