Bezirk Kreuznach 1952/53

Meisterschaft Damen
Meisterschaft Herren
Bezirksmeisterschaften
Sonstiges

Meisterschaft Damen

Bei den Damen siegte im Endspiel um die Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft das Team vom TuS Rheinböllen in Stromberg mit 7:3 gegen den KHC Kreuznach in der Aufstellung Wagner, Jungfer, Petermann und Steigerwald.

Vom Spiel gegen die starke Stromberger Mannschaft berichtete die Hunsrücker Zeitung am 17.10.1952:


Meisterschaft Herren

Kirchberg konnte in der Landesliga Nahe ungeschlagen Meister werden und in die Verbandsliga aufsteigen.
Hier die erfolgreiche Mannschaft aus Kirchberg (Foto von Egon Schwickert zur Verfügung gestellt):


v.l.: Walter Klos, Egon Schwickert, Werner Domann, Karl Schneider (Abteilungsleiter), Helmut Walter, Oswald Domann, Harald Heiles

Bezirksmeisterschaften

Die Bezirksmeisterschaften wurden am 15. und 16.November 1952 in Kreuznach ausgetragen.
Die besten Platzierungen aus Hunsrücker Sicht erzielten Theodor Schauder (SV Ravengiersburg) mit einem 2.Platz im Herren-B-Einzel und im Doppel, Helmuth Walter mit Walter Klos (beide VfL Kirchberg) im Herren-A-Doppel sowie Egon Schwickert vom VfL Kirchberg mit seiner Doppel-Partnerin Ebelmann aus Stromberg (2.Platz im A-Mixed).
Im Jugend-Bereich konnte Werner Domann (VfL Kirchberg) im Einzel genauso den 2.Platz erringen wie im Doppel (dort mit H.Domann, ebenfalls Kirchberg).

Hier zwei Artikel aus Kreuznacher Zeitungen zu der Veranstaltung:



Hier die Platzierungen in der Übersicht
Bezirksmeisterschaften

Sonstiges





Zusammenstellung: Edgar Kemmer, 55496 Argenthal - Alle Angaben ohne Gewähr