Deutschland 1951/52

Meisterschaft Damen
Meisterschaft Herren
Deutsche Meisterschaften
Deutsche Ranglisten
Deutschlandpokal Damen

Meisterschaft Damen

Die deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Damen wurden im Juni 1952 in Leipzig ausgetragen.

Deutsche Meisterschaft - Endspiel
Eintracht Frankfurt TTC Blau-Gold Berlin 9:4 21:9
Brell, Erna
Mann, Annemie
Geuenich (Janke, von Puttkammer), Uschi
Brauns (Haacke), Anita
-12, 17, -19 1:2
Donath, Ilse
Bussmann, Hildegard
Richter (Schirok), Erika
Beyer, Fridel
22, 10 2:0
Mann, Annemie Gaul, Gerda 9, 15 2:0
Brell, Erna Hundertmark, Friedel 19, -18, -11 1:2
Donath, Ilse Geuenich (Janke, von Puttkammer), Uschi 15, 19 2:0
Bussmann, Hildegard Brauns (Haacke), Anita 16, 13 2:0
Häneli, Ria Richter (Schirok), Erika 19, 12 2:0
Blumenstein, Marianne Beyer, Fridel 15, -13, -15 1:2
Mann, Annemie Hundertmark, Friedel -15, -14 0:2
Brell, Erna Gaul, Gerda 17, 11 2:0
Bussmann, Hildegard Geuenich (Janke, von Puttkammer), Uschi 15, 15 2:0
Donath, Ilse Brauns (Haacke), Anita 19, 9 2:0
Blumenstein, Marianne Richter (Schirok), Erika -21, 18, 20 2:1

Das Spiel um den 3.Platz zwischen dem MTV München und der BSG Aufbau Börde Magdeburg endete 8:8. Da es auch im Satzverhältnis unentschieden stand, entschied das bessere Ballverhältnis zugunsten der Münchener Spielerinnen.

Meisterschaft Herren

Die deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Herren wurden am 19. und 20.April 1952 in Wiesbaden ausgetragen.

Deutsche Meisterschaft - Endspiel
TSV Milbertshofen SV Wiesbaden 9:6 19:15
Ostermeier, Edi
Weiß, Hans
Seifert, Kurt
Roller, Werner
-19, 18, 17 2:1
Breumair, Anton
Schüller, Franz
Lentföhr, Erwin
Hartwig, Werner
18, 10 2:0
Rosinus, Fritz Möhn, Rudi -10, -14 0:2
Ostermeier, Edi Brechter, Hans 11, 16 2:0
Prell, Walter Seifert, Kurt -8, -5 0:2
Breumair, Anton Roller, Werner   2:0
Weiß, Hans Lentföhr, Erwin -22, -12 0:2
Schüller, Franz Hartwig, Werner -13, 5, 16 2:1
Rosinus, Fritz Brechter, Hans -14, -13 0:2
Ostermeier, Edi Möhn, Rudi -16, -18 0:2
Breumair, Anton Seifert, Kurt 17, 15 2:0
Prell, Walter Roller, Werner 15, -9, 25 2:1
Schüller, Franz Lentföhr, Erwin 14, 10 2:0
Weiß, Hans Hartwig, Werner 9, -19, -12 1:2
Schüller, Franz
Breumair, Anton
Seifert, Kurt
Lentföhr, Erwin
19, 19 2:0

Deutsche Meisterschaft - Spiel um den 3.Platz
BTTC Grün-Weiß Berlin TV 1848 Erlangen 9:6 21:17
Ring, Arno
Haedecke
Pierer, Peter von
Marx, Herbert
-13, -15 0:2
Raack, Heinz
Deutschland, Helmut
Wolf
Egerer, Walter
15, 15 2:0
Haedecke Riedel, Fritz 16, -15, 15 2:1
Deutschland, Helmut Paulus -13, -19 0:2
Ring, Arno Pierer, Peter von 12, 16 2:0
Raack, Heinz Marx, Herbert -12, 19, 16 2:1
Scherek, Max Wolf 22, -17, -21 1:2
Meschede, Götz Kämmerich -18, 18, -17 1:2
Haedecke Paulus -14, -12 0:2
Deutschland, Helmut Riedel, Fritz 13, -15, -13 1:2
Raack, Heinz Pierer, Peter von -15, 19, 18 2:1
Ring, Arno Marx, Herbert 9, 17 2:0
Meschede, Götz Wolf 15, 16 2:0
Scherek, Max Kämmerich -17, 15, 14 2:1
Ring, Arno
Haedecke
Wolf
Egerer, Walter
14, -16, 9 2:1

Der Rheinlandmeister TTC Koblenz scheiterte in der Vorrundengruppe E am TSV Milbertshofen (4:9) und BSG Motor Jena (6:9).

Deutsche Meisterschaften

Hier die Platzierungen in der Übersicht
Deutsche Meisterschaften

Deutsche Ranglisten

Die offizielle Deutsche Rangliste wurde am Ende der Saison vom DTTB veröffentlicht:


Deutschlandpokal Damen

In dieser Saison wurde der Deutschland-Pokal nur bei den Damen ausgespielt

Deutschlandpokal - Endspiel
Westdeutschland Thüringen 3:2 7:5
Pingel (Capellmann), Hubertine Gießler (Hanft), Hannelore -16, -16 0:2
Bussmann, Hildegard Herber (Köhler), Grete 8, 13 2:0
Pingel (Capellmann), Hubertine
Bussmann, Hildegard
Gießler (Hanft), Hannelore
Herber (Köhler), Grete
-13, 17, 16 2:1
Pingel (Capellmann), Hubertine Herber (Köhler), Grete 21, 12 2:0
Bussmann, Hildegard Gießler (Hanft), Hannelore 11, -20, -19 1:2

Das Rheinland scheiterte im 1.Spiel an Hessen:




Zusammenstellung: Edgar Kemmer, 55496 Argenthal - Alle Angaben ohne Gewähr